Osmose

Zwei schon in die Jahre gekommene Osmoseanlagen wurden von uns wieder auf Vordermann und damit auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Alle Ventile wurden getauscht, Dichtungen wurden erneuert und auch die beiden Hochdruckpumpen wurden ersetzt. Jede der beiden Anlagen liefert mindestens 900 Liter/h und beide werden in einem großen Krankenhaus im Enzkreis verwendet. Das produzierte Wasser dient der Versorgung der ZSVA Sterilisationsabteilung und dem Labor.

Nach der Revision der beiden Anlagen, liefern beide wieder einen Leitwert von weit unter 5 µS/cm.

Gerne nehmen wir uns auch Ihre Anlage vor.

RO – Revers-Osmoseanlage unterstützt mit Chemie für eine absolute Wasserqualität