Die Übersicht unserer Produkte schafft Vertrauen in unsere langjährige Tätigkeit und zeigt unser Können.

Eine chemische Wasseraufbereitung ist für viele Einsatzzwecke unerlässlich und dient zur Verbesserung des Prozesses. So zum Beispiel als Korrosionsschutz im Trinkwasser, sowie als Stabilisator im gesamten industriellen Prozesswasser oder aber als Sauerstoffbinder und Härtestabilisator in der Dampfaufbereitung. Biozide kommen dabei nur zum Einsatz, wenn man Legionellen, Keime, Bakterien, Hefen und Pilze verhindern muss. So ist eine Legionellenfreiheit immer im Trinkwasser gefordert. Auch im Kühlturm wird dies nach der 42. BiMSCHV gefordert, was nachweislich dann auch eingehalten werden muss. Zu jeder Jahreszeit!

Übrigens auch in Wohnmobilen und Wohnwagen, wenn sie denn vermietet werden!

Um Trinkwasser noch besser zu machen, wie es schon ist, werden Aufbereitungsanlagen eingesetzt. So werden zum Beispiel in vielen Haushalte Enthärtungsanlagen eingesetzt, um in den Duschen die Kalkablagerungen zu verhindern, die man sonst aufwendig wieder entfernen müßte. Gleiches gilt auch für einen Kühlturm, in dem Kalk- und Steinablagerungen nie vorkommen dürfen. Auch in einer Kesselanlage zur Dampfproduktion sind Ablagerungen schädlich / tödlich und führen zur sehr teuren Schäden und Stillständen.

Stagnationswasser in Krankenhäusern, Hotels und Wohnblöcken, führt das stehende Wasser schnell zur extremen Verschlechterung und zur Legionellenbildung. Legionellen sind sehr gefährlich und können rasch zum Tode führen!

Bei all diesen Themen kennen wir uns sehr genau aus! Wir stehen dabei Ihnen und Ihren Mietern zur Seite, wenn es darum geht einen wasserführenden Prozess zu betreuen. Zudem haben wir das nötige Netzwerk um uns herum, dass uns bei offenen Fragen und möglichen Problemen direkt zur Seite steht und uns helfen. Bei all unserem Tun und Handeln halten wir stets die allgemeinen Regeln der Technik ein, halten uns an aktuelle Gesetze und sind dabei immer bestrebt, wirtschaftlich zu verfahren. 

Reden Sie mit uns und fordern Sie uns – j.stocker@trinkwasser-desinfektion.com oder j.stocker@chemdorado.de

Wo wir uns auskennen, können Sie uns fordern und dass sind die nachfolgenden Punkte:

 

– Trinkwasserphosphate im Einsatz gegen Korrosionen, Rost und Verfärbungen
– Trinkwasserdesinfektion mit einem flüssigen Chlordioxid – zugelassen nach aktueller TrinkV
– Wasserdesinfektion mit Chlordioxid (Prozesswasser, Eiswasser, etc.)
– Brunnenwasserdesinfektion mit Chlordioxid
– Wasser u. Trinkwasseraufbereitung mit Enthärtungsanlage
– Wasseraufbereitung nach der Enthärtungsanlage mit Osmoseanlagen, Ionentauscher
– Trinkwasserprobenahmen nach aktuellen Vorgaben
– Dosieranlagen (Grundfos, Prominent, etc.) im Trinkwasser
– Tränkwasseraufbereitung in der Landwirtschaft (Schweinezucht, Hühnerzucht, Putenzucht)
– Kühlwasseraufbereitung in offenen Systemen
– Kühlwasseraufbereitung in geschlossenen Systemen
– Kühlwasserdesinfektion mit mordernen Bioziden*
– Kühlwasserdesinfektion mit Chlordioxid
– Kühlwasserbeprobung nach VDI 2047 Blatt II
– Dosierung und Absalzung nach aktueller 42. BImschV
– Beratung im Bereich der Kühltürme nach VDI 2047 Blatt II
– Beratung im Bereich der Kühltürme nach 42. BImschV
– Heißwasseraufbereitung mit Korrosionsschutz
– Aufbereitung von Heizungswasser mit Korrosionsschutz
– Aufbereitung von Heiz- und Wärmesystemen
– Wasseraufbereitung in Solaranlagen, inkl. Korrosionsschutz
– Dampfaufbereitung – Sauerstoffbindung und Korrosionsschutz
– Wasseraufbereitung für Dampfgarer, Schnelldampferzeuger
– Wasseraufbereitung in Fernwärmenetzen
– Eiswasseraufbereitung u. Eiswasserdesinfektion
– Korrosionsschutz im Eiswasser
– Aufbereitung v. Wasser in Lebensmittelbetrieben
– Wasser in Brauereien
– Trinkwasser im Krankenhaus
– Trinkwasser in Hotels uvm.
– Trinkwasser in Heimen und in WEG
– Trinkwasser in der Gastronomie
– Trinkwasser in Campingfahrzeugen
– Testsätze und Prüfsätze
– Meßreagenzien
– Teststäbchen
– Tropftests

Reden Sie mit uns, fordern Sie uns – j.stocker@trinkwasser-desinfektion.com oder j.stocker@chemdorado.de

*Biozide vorsichtig und mit Bedacht verwenden und immer nur da, wo es auch tatsächlich Sinn macht, oder unbedingt sein muss! Vorsichtig im Umgang von  Bioziden! Biozide vor Kindern fernhalten!

Anfrage

Kontaktformular - Contact